Home  Unkrautbekämpfung  Unkrautbonitur  

Unkrauterfassung im Feld

Um das volle Potential der Herbizidreduktion von DSSHerbicide auszuschöpfen, ist es notwendig, schlagspezifische Unkrauterfassungen auf dem Feld durchzuführen


Die Unkrautvorkommen auf den Feldern von Jahr zu Jahr zu verfolgen, kann sehr sinnvoll sein. Erstens erleichtert es die Bestimmung der Arten, die im frühen Entwicklungsstadium oft schwierig zu erkennen sind, wenn sie wissen, welche Arten im Vorjahr wuchsen. Zweitens kann es hilfreich sein, wenn Sie Herbizide frühzeitig beziehen wollen.

Wir empfehlen Ihnen, Spritzfenster in Ihren Schlägen anzulegen. So erhalten Sie ein Bild von der Schlagverunkrautung, auch wenn auf dem Schlag eine wirksame Unkrautbehandlung erfolgte. Diese Spritzfenster regelmäßig zu betrachten, wird Ihnen helfen, die Unkrautarten in verschiedenen Stadien zu erkennen, und Sie werden die Artenzusammensetzung im nächsten Jahr vorhersehen können.


Stephan Goltermann, LALLF / Friederike de Mol, UR
22-04-2014

Neues
Aktualisierung 2013-2015
  (22-04-2014)
Neuer Früjahr Herbiziden
  (22-04-2014)
Schlaglichter
Wussten Sie, dass…?
Das Programm, auf das DSSHerbicide aufbaut, wird in Dänemark schon seit 20 Jahren genutzt.
Links

Projekt webseite: DSSHerbicide

Auf der Webseite des LALLF MV finden Sie detaillierte Berichte der Validierungsversuche
  (22-04-2014)